EU Projekt „Dialogue – Facilitating Creative Communication“ (DIA FCC): Workshop in der Evangelischen Akademie Wien

Die Dr. Michael Benesch Unternehmensberatung ist der Partner dieses multilateralen Grundtvig-Projekts, dessen Ziel die Ausbildung von Dialog-BegleiterInnen ist. Wir gratulieren an dieser Stelle unseren beiden österreichischen Trainees, Frau Mag. Elisabeth Eppel-Gatterbauer und Herrn DI Michael Stiller zur erfolgreichen Abhaltung ihres zweiten Ausbildungs-Workshops unter Supervision des Projektpartners und DIA FCC-Trainers Dr. Michael Benesch in der Evangelischen Akademie mit rund 20 TeilnehmerInnen.

Das Projekt „DIA FCC“, kofinanziert aus Mitteln der Europäischen Kommission, befindet sich nun im dritten und damit letzten Jahr seiner Laufzeit. Wir freuen uns, dass Frau Eppel-Gatterbauer und Herr Stiller im April 2012 ihre Ausbildung mit einem Zertifikat der Universität Leipzig (Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung: Prof. Ilse Nagelschmidt) abschliessen werden.

Der Dialog, angelehnt an die Philosophie Martin Bubers und die Gedanken des Physikers David Bohm, stellt unter anderem den Umgang mit sog. Mentalen Modellen – man kann auch von „Vorurteilen“ sprechen – in den Mittelpunkt. Im Rahmen des DIA FCC Projekts wurde seitens des Trainer-Duos (Michael Benesch, Heidemarie Wünsche Pietzka) besonderes Augenmerk auf die sog. „Personal Mastery“ gelegt, das heisst, die Heranbildung persönlicher Kompetenzen zur Erreichung eines gewollten Soll-Zustandes. Lernen kann nur unter Berücksichtigung sozialer Komponenten sinnvoll geschehen, weshalb beispielsweise die eigenverantwortliche Konzeptionierung und Durchführung von Workshops einen wesentlichen Bestandteil des Ausbildungsprogrammes darstellt.

TeilnehmerInnen am Dialog-Workshop im Rahmen des multilateralen Grundtvig-Projekts „Dialogue – Facilitating Creative Communication“ (Kofinanziert mit Mitteln der Europäischen Kommission, Projektpartner: Dr. Michael Benesch Unternehmensberatung, Wien)

Lesen Sie mehr dazu im Buch „Psychologie des Dialogs“, erhältlich im Buchhandel.